Für Mensch und Natur

Willkommen beim NABU Kreisverband Gifhorn e.V.

Der Naturschutzbund Kreisverband Gifhorn e.V. - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Weitere Informationen unter "Wir über uns".

Insektensterben - Was geht mich das an?

Spätestens seit der Veröffentlichung der Studie des Krefelder entomologischen Vereins im Jahr 2017 ist das Arten-, insbesondere das Insektensterben in aller Munde. Was in Natur- und Artenschutzkreisen schon lange diskutiert wurde, erreichte vor zwei Jahren nun auch eine breitere Öffentlichkeit.

 

Statt sich aber um langfristige Lösungsansätze zu bemühen, die das Arten- und Insektensterben stoppen und in Teilen rückgängig machen, ist die öffentliche Diskussion und die gewählten Maßnahmen vielfach von Aktionismus geprägt. So bieten Baumärkte Insektenhotels und Samenmischungen an, Kommunen säen Blühstreifen aus und Landwirte bieten Blühpatenschaften an. Warum ein Großteil dieser Ansätze keine Lösung darstellt, ja in Teilen sogar kontraproduktiv ist, können Sie auf den folgenden Seiten nachlesen. Natürlich werden wir auch versuchen darzustellen, wie ein nachhaltiges Gegensteuern aussehen kann. Dabei ist letztlich Jeder von uns gefragt. Der NABU Kreisverband Gifhorn bietet diesbezüglich eine Vortragsveranstaltung an, zu der Sie uns bei Interesse einladen können (Kontakt: florianpreusse@gmx.de). Weitere, umfangreiche Informationen erhalten Sie zudem  hier


Mit Herzblut für Gifhorns Grosses Moor

Fachzeitschrift berichtet über Moorprojekt

Naturschutz und Landschaftsplanung,  Band 51, Heft 5, Mai 2019

Die Zeitschrift "Naturschutz und Landschaftsplanung" des Verlags Eugen Ulmer mit vielen weiteren interessanten Artikeln finden Sie hier.


Aktiv für den Naturschutz im Landkreis Gifhorn

Der NABU Kreisverband Gifhorn ist auf der Suche nach Menschen, die sich aktiv für den Naturschutz im Landkreis einsetzen möchten. Über Ihr ehrenamtliches Engagement würden wir uns sehr freuen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.  Bei Interesse nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht zu möglichen Tätigkeitsbereichen. Sie können sich aber auch mit Ihren eigenen Ideen einbringen.

 

 

 

  • Mitarbeit in einer unserer Arbeitsgruppen
  • Biotoppflege z.B. Streuobstwiesen
  • Hilfe bei Arbeitseinsätzen
  • Amphibienschutz
  • Wespen- und Hornissenschutz
  • Vogelschutz
  • Mitarbeit im Vorstand
  • Aktion "Willkommen Wolf"
  • Durchführung von Vortragsabenden / Infoveranstaltungen
  • Präsenz in sozialen Netzwerken
  • Durchführung von Exkursionen
  • Verfassen von Stellungsnahmen im Rahmen der KONU