Presseartikel 2020

Aus dem Inhalt

Auf den Spuren von Meister Bockert

NABU trifft Wissenschaft (1)

NABU trifft Wissenschaft (2)

Kinderfeuerwehr bastelt 30 Nistkästen

Kirche diskutiert mit Experten über Höfesterben, Bio-Produkte und Klimawandel

Aller Zeitung 23.02.2020
Aller Zeitung 23.02.2020

Aller Zeitung 20.02.2020
Aller Zeitung 20.02.2020

NAJU trifft Wissenschaft

Nächstes NAJU-Kids Treffen am 22.02.2020

Besucher der Großforschungseinrichtung der Helmholtz Gesellschaft

Das nächste NAJU Kids Treffen findet in einer Großforschungseinrichtung der Helmholtz-Gesellschaft (Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig-Stöckheim, HZI) am SA, 22.02.2020 um 10.00 Uhr im Schülerlabor statt. Kinder treffen auf spannende Wissenschaft und können auch kleine Versuche selbst durchführen.

 

Eltern können Ihre Kinder selbst zum HZI, Inhoffenstr. 7 in Stöckheim fahren oder um 9:00 Uhr zum Treffpunkt Kinderschutzzentrum Gifhorn, Winkeler Str. 2b kommen, von wo aus dann die NAJU Betreuer gemeinsam mit den Kindern zum HZI fahren. Bitte bringt auch Gegenstände aus der Natur mit, die wir mikroskopisch analysieren wollen. Der Besuch im Schülerlabor wird ca. 2 Stunden dauern.

 

Für diesen Besuch bitten wir unbedingt um vorherige Anmeldung per Email (info@nabu-gifhorn.de) mit der Angabe, ob die Kinder selbst gebracht werden oder mit den NAJU Betreuern mitfahren sollen.

 

Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch.  Viele Grüße Euer NAJU Team Melanie, Mareike, Thomas

 


NABU trifft Wissenschaft

Dr. Thomas Böldicke referiert über aktuellen Stand der Krebstherapie mit Antikörpern

Immunzellen (blau), die mit Antikörpern aktiviert worden sind, greifen eine Krebszelle an.
Immunzellen (blau), die mit Antikörpern aktiviert worden sind, greifen eine Krebszelle an.

NAJU Sprecher Dr. Thomas Böldicke wird den aktuellen Stand der Krebstherapie mit Antikörpern in einer Vortragsreihe am 11.03.2020 und 18.3.2020 um 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr in der Volkshochschule Gifhorn vorstellen. Inhalt der Vorträge ist die Antikörpertherapie aus Sicht der Wissenschaft. Weitere Informationen gibt es hier.


Auf den Spuren von Meister Bockert

15.03.2020 Biber-Wanderung in Müden (Aller)

Wir begeben uns auf die Suche nach den Spuren des Bibers! Woran kann man erkennen, dass der Biber vor Ort ist? Gibt es an der Aller auch Biberburgen und Biberdämme? Wovon lebt der Biber? Welche anderen Besonderheiten weist der Biber auf? Antworten dazu gibt es am Sonntag, den 15.03.2020. Um 15:00 Uhr ist Start. Dauer etwa 1,5 - 2 Stunden. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt. Kosten keine. Um Spende wird gebeten!

 

Veranstalter: Arbeitsgruppe Biber im NABU Kreisverband Gifhorn & Aktion Fischotterschutz. Anmeldung unter 0170 - 235 46 15 oder borchert-klaus@t-online.de. Anmeldeschluss ist Freitag, 13.03.2020.