*Großer Cornwall-Abend kommt nach Gifhorn! *

Das Land der Gärten, Hecken und Steilküsten im NABU-Strohballenhaus präsentiert

Cornwall, südwestlichster Zipfel Großbritanniens im milden Golfstrom, fasziniert zahllose Menschen durch Literatur und Filme. Dass Cornwall aber viel mehr zu bieten hat, wird am "Großen Cornwall-Abend" deutlich werden, den der NABU am Freitag, 13. März 2009, von 19 bis 22 Uhr im Strohballenhaus des NABU in Leiferde präsentiert: Rüdiger Wohlers und Heike Neunaber, Cornwallkenner aus Oldenburg, werden ihre Wahlheimat in allen Facetten vorstellen - von den jahrtausendealten Hecken über mystische Steine und Steinkreise, blühende Steilküsten bis hin zu den berühmten subtropischen Gärten und pittoresken Fischerdörfern. Dabei werden alle Cornwallfans auch kulinarisch nicht zu kurz kommen - bei leckeren Gurken-Cheddar-Sandwiches und süffigem original Cider. Und natürlich werden cornische Märchen begeistern. Wohlers und Neunaber begründeten Mitte der 90er Jahre die Zusammenarbeit des NABU Niedersachsen mit dem Cornwall Wildlife Trust, Rüdiger Wohlers ist zudem NABU-Bezirksgeschäftsführer und Autor von Kinderbüchern, Heike Neunaber spezialisierte sich auf cornische Märchen. Beide führen jedes Jahr in Cornwall ehrenamtlich Touristen in deutscher Sprache zu besonders schönen Landschaften. Es werden auch aktuelle Informationen zu den in 2009 unter NABU-Reiseleitung stattfinden Bustouren nach Cornwall gegeben werden. Der Eintritt beträgt 11,- Euro, für Mitglieder gibt es eine Ermäßigung von 1,- Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung in der Geschäftsstelle unter Tel. 05373 / 4361 erforderlich.