Storchennest in Wagenhoff errichtet

Wagenhoff: Gestern setzten Mitarbeiter der LSW und der Fallerslebener
Dachdeckerei Lehning ein Storchennest auf den Umspannturm in der Ortsmitte
von Wagenhoff. Zuerst aber musste das Turmdach repariert werden, das bei
einem ersten Versuch am 08.01.08 beschädigt wurde (kleines Bild). "Die
ersten Störche sind schon auf dem Zug nach Deutschland", wußte der
Storchenbeauftragte der Region, Hans-Jürgen Behrmann, zu berichten. Die
Kosten für das Nest, ca. 250,- EUR, hat die NABU Gruppe Isenhagener Land
vorgestreckt. Nach einem ersten Spendenaufruf ist bereits der halbe Betrag
zusammengekommen. "Wir hoffen auf weiter Spenden auf das Konto des NABU
Kreisverbandes, Voba WOB, BLZ 269 910 66, Kt-Nr. 373 349 1003,
Verwendungszweck Storch Wagenhoff", so Jakob Drees, der Vorsitzende der NABU
Gruppe. Besonderen Dank richtete Drees an alle, die den Bau des Nestes
bisher mit Rat und Tat und Spenden unterstützt haben, besonders auch an die
Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Barnbruch, die das Nest baute.